Start   >  Startseite
06.04.2017

Tipps für die Praxis

Damit wir uns richtig verstehen... Ein Handbuch für die Praxis des Strukturierten Dialogs

Wie genau funktioniert der Strukturierte Dialog? Und wie können Projekte im Rahmen des Strukturierten Dialogs gelingen? Wie können sie an die einzelnen Phasen dieses europäischen Beteiligungsprozesses angebunden werden? Diese Fragen möchten wir in der 62-seitigen Broschüre praxisorientiert beantworten. Wir haben dafür auf unsere und die Erfahrungen von Trägern, Organisationen und Multiplikator_innen mit dem Strukturierten Dialog in Deutschland zurückgegriffen.


Ausschnitt der Titelseite der Broschüre "Damit wir uns richtig verstehen..."

Titelseite der Broschüre

Projektleiter_innen, die in den letzten knapp 10 Jahren dabei waren, geben Praxistipps und zeigen, wie Projekte im Rahmen des europaweiten Dialogprozesses gestaltet werden können.

Das Handbuch ist das Ergebnis einer Ko-Produktion zwischen dem Deutschem Bundesjugendring und JUGEND für Europa. Es gibt Anregungen aus der Praxis für die Praxis.

››› Broschüre herunterladen (ca. 1,4  MB)



Schlagwörter:
Praxistipps, Publikation

Kommentare:

Keine Kommentare


Kommentieren




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


* E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Termine

Keine Termine gefunden

Koordinierungsstelle zur Umsetzung des Strukturierten Dialogs in Deutschland
c/o Deutscher Bundesjugendring | Mühlendamm 3 | 10178 Berlin

Newsletter abonnieren




Zum Newsletter-Archiv ›››