Start   >  Praxistipps

Den Strukturierten Dialog mit Leben füllen: Tipps für die Praxis

Den Strukturierten Dialog können und sollen alle in Angriff nehmen. Gerade die Startphase stellt dabei eine Herausforderung dar, denn einer Vielzahl von Personen muss die Idee des Strukturierten Dialogs erst einmal nahe gebracht werden. Darüber hinaus gilt es zu überlegen, wie die eigenen Aktivitäten zum Strukturierten Dialog konkret gestaltet werden sollen. Schließlich gibt der Strukturierte Dialog nur einen Rahmen vor, der unterschiedlich mit Leben gefüllt werden kann.

Besondere Schwerpunktsetzungen, die Frage der Ressourcen oder Akteurskonstellationen vor Ort führen zu ganz unterschiedlichen Ansätzen. Gleichzeitig existiert bereits eine große Zahl an Projekten und Initiativen zur Förderung von Jugendbeteiligung, die auch auf den Dialog mit politischen Entscheidungsträgern_innen setzen, bislang aber nicht das Label "Strukturierter Dialog" nutzen. Nicht alles muss also neu erfunden werden; der Strukturierte Dialog ist "andockfähig".

In diesem Bereich findet Ihr Anregungen und Tipps, wie der Strukturierte Dialog vor Ort gestaltet werden kann und worauf man dabei achten sollte.


Foto: Gina Sanders - fotolia
Karteikarten mit alphabetischen Reitern

Den Dialog kreativ gestalten: Methodentipps

Hier findet ihr eine stetig wachsende Auswahl an Methoden, mit deren Hilfe man den Dialog zwischen Jugendlichen und politischen Entscheidungsträger_innen kreativ und für die Teilnehmenden möglichst spannend gestalten kann. >>> Zu den Methoden

 

Foto: Images Money - flickr (CC:BY)
Drei Blumentöpfe, in denen 10-Euro-Scheinen wachsen.

Ohne Moos nichts los! Fördertipps

Wer etwas bewegen will, braucht dazu nicht nur Ideen, sondern auch Geld. Das gilt selbstverständlich auch für Projekte zum Strukturierten Dialog. Zwar kann man durchaus Einiges durch ehrenamtliches Engagement stemmen, doch die Grenzen sind schnell erreicht, will man den Beteiligten gute Rahmenbedingungen bieten. » Fördertipps

Titelseite des Praxisbuchs
Titelseite des Praxisbuchs

Praxisbuch zum Strukturierten Dialog

Die Informationen zum Strukturierten Dialog, die Ihr auf dieser Website findet, gibt es - zum Teil ein wenig anders aufbereitet - auch zusammengefast in unserer 80-seitigen Broschüre "Dialog mit Wirkung - Praxisbuch zum Strukturierten Dialog zwischen Jugend und Politik". » Zum Praxisbuch

Aktuelle Meldungen zu Praxistipps

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Was ist Empowerment?
Ein junger Mann blickt durch ein Fernglas. Foto: gerlos | flickr.com (CC: BY-SA)
Doku zu JuPiD 2015
Termine

Keine Termine gefunden

Koordinierungsstelle zur Umsetzung des Strukturierten Dialogs in Deutschland
c/o Deutscher Bundesjugendring | Mühlendamm 3 | 10178 Berlin

Newsletter abonnieren




Zum Newsletter-Archiv ›››